Deutsche Telekom AG – Netzmanagement Center

Adresse

Landgrabenweg 151
53227 Bonn
www.telekom.de

Programm

R Reservierungspflichtig

Das Netz der Deutschen Telekom AG: Behind the Scenes
18.15 + 19.15 Uhr
Dauer 60 Min.

E Exkursion 5
ab Deutsches Museum Bonn

Bitte beachten
Ab 16 Jahren

Unternehmen

Die Deutsche Telekom gehört mit rund 178 Millionen Mobilfunk-Kunden, 28 Millionen Festnetz- und 20 Millionen Breitband- Anschlüssen zu den führenden integrierten Telekommunikations-Unternehmen weltweit. Sie bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-TV für Privatkunden, sowie Lösungen der Informations- und Kommunikationstechnik für Groß- und Geschäftskunden.
In der »Gigabit-Gesellschaft«, in der schnelles Internet zu Hause wie unterwegs völlig selbstverständlich ist, hat sich unsere Kommunikation grundlegend verändert. Internetanwendungen sind längst unverzichtbarer Bestandteil des Lebens. Immer größere Datenmengen müssen in immer größerer Geschwindigkeit transportiert werden. Dafür braucht es aber auch immer leistungsfähigere Netze. Die Telekom kann diese Netze bauen, die zukünftig nicht nur den explodierenden Bedarf an Bandbreite decken.

Programm

Das Master Service Management Center verantwortet das Incident Management für das Mobilfunknetz, das Festnetz sowie die IPTV Plattform Magenta TV.
Die Experten der Telekom sind hierfür am Standort Bonn 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr im Einsatz. Bei der Führung erhalten Sie im Rahmen einer Präsentation einen seltenen und direkten Einblick in das Center und bekommen die Möglichkeit den Incident Managern bei Ihrer Arbeit zuzuschauen.

<< Teilnehmer A-Z 

Logo Deutsche Telekom AG – Netzmanagement Center

Adresse

Landgrabenweg 151
53227 Bonn
www.telekom.de

Programm

R Reservierungspflichtig

Das Netz der Deutschen Telekom AG: Behind the Scenes
18.15 + 19.15 Uhr
Dauer 60 Min.

E Exkursion 5
ab Deutsches Museum Bonn

Bitte beachten
Ab 16 Jahren

Anreise

H Bus 606, 607 Telekom Campus

S Shuttlebus
ab Deutsches Museum Bonn
18.50 Uhr